Unser Renault R4 ist immer brav unterwegs. Hier beispielsweise auf dem Heimweg von Göteborg nach Wien. Wieder zig tausend Kilometer quer durch Europa.
Hier eine romantische Morgenstimmung irgendwo in Dänemark:

Leider hat unser Renault R4 auf dem Autoreisezug den Deckel des Luftfilterzyklons verloren. Die 160km/h waren dann doch etwas zu viel für ihn...

Das TeamR4aut hat es nach 21 Tagen und gut 10.000km gut zurück nach Wien geschafft.

Nun stehen dringend notwendige Tätigkeiten auf der Tagesordnung. Beispielsweise den Sahara-Staub aus jeder Ritze entfernen. Hier, ein Versuch:

News
News News

 

Heute ist es so weit, das Team ist auf dem Weg und hier ist das Video von der letzten Testfahrt:

 

 

 
 
 

 

 

Vielen Dank an alle Unterstützer des TeamR4aut! Dank eurer Hilfe haben wir bereits alle Sachspenden für Marokko zusammen bekommen! Zwei Schultaschen, prall gefüllt mit Papier und Stiften, sowie eine Sporttasche mit Sportkleigung für Kinder und eine Tasche voll mit Kinderschuhen. Zusätzlich haben wir noch 170 Stück Seife mit! Wesentlicher Teil dieser Rallye ist das transportieren von Sachspenden nach Marokko, welche dann dort Schulen und Kindern zu gute kommen. Damit ist dieser Teil der Vorbereitung abgeschlossen. Ein herzliches Dankeschön von Alexander Kurka und Lukas Hauser an alle Unterstützer!